[vc_row][vc_column][vc_column_text]Facebook ist eine mächtige Werbeplattform Milliarden von Menschen nutzen Facebook zum Gedankenaustausch, als Informationsquelle und zum allgemeinen online basierenden Zeitvertreib. das Shopping Feeling findet bei Amazon statt, die Schnäppchen Jagd bei ebay und was bleibt bei Facebook? Nun, definitiv kein Shopping Feeling und auch nicht die Lust auf die Information nach Dienstleistungen und ähnlich gelagerter Produkte. Wäre Facebook darauf aus genau diesen Zweck zu erfüllen, dann hätte Facebook dieses auch schon getan, mit Sicherheit. Aber wozu dient Facebook denn nun genau für Unternehmer und Unternehmerinnen? Welchen Vorteil bietet es denn genau um das eigene Business mit neuen Kunden / Interessenten anzureichern? Facebook bietet genau das Eine, eine schier unendliche Datensammlung von Usern bewusst oder unbewusst in die Facebook Datenbanken gefüllt. Und genau dieser Datenschatz wiederum weckt Begehrlichkeiten. Viele Unternehmen versuchen nun auf Teufel komm raus diese Datenwelt für ihren Geschäftserfolg zu nutzen, man träumt von der gigantischen Neukunden Maschinerie.Es bringt aber definitiv nicht den gewünschten Erfolg, denn wer mittels Facebook Werbung neue Kunden gewinnen möchte oder einen weiteren kraftvollen Vertriebskanal anstrebt muss und sollte erst einmal verstehen wie das mit Facebook, mit der Zielgruppen Definition und der korrekten Ansprache funktioniert. Die Fehlerliste ist gigantisch, die Werbeanzeigen gruselig und der Nervfaktor bei zahlreichen Usern schon auf dem Höchststand.

Was kann man bei Facebook Werbeanzeigen falsch machen

Nehmen wir mich als bescheidendes Facebook Opfer. Ich bin von Beruf Personenschützer und Dozent u.a. für die Themenwelten Online Marketing und E-Commerce. Das weiß auch Facebook über mich. Facebook weiß somit recht viel von mir aber Facebook weiß u.a. nicht das ich einen neuen Car Port plane, ein Urlaub in Kanada im Gespräch ist und ich ein Faible für Retro US Sports Shirts habe und mit Leidenschaft Bad Taste Bears sammle. Auch weiß Facebook nicht was mit beruflich zusätzlich interessiert, eben entsprechende Weiterbildungen usw. FB hat eigentlich nur belanglose Daten von mir, Daten die es auch bei Linkedin und Xing von mir gibt. Facebook hat aber keinen Schimmer darüber welche Kaufentscheidung ich aktuell treffen möchte oder in der nahen Zukunft plane.

Zielgruppen Selektion mit dem Facebook Werbeanzeigen Manager

Nun kommt der entscheidende Aberglaube dass man mit Hilfe des Facebook Werbeanzeigers genau die Zielgruppe anvisieren kann, die man zum Verkauf seiner Produkte / Dienstleistungen benötigt. Und das ist der Irrglaube der obersten Güte:-)

Kommen wir wieder zu mir. Ja, ich bin Dozent, ich unterrichte u.a. auch im Bereich Facebook Marketing, E-Commerce und betreibe natürlich auch diverse Facebook Seiten und Online Shops und ja ich bin auch Unternehmer.

Nun geht der hoch motivierte Anzeigen Schalter in die Facebook Werbeplattform und möchte sein Webinar Facebook Marketing bewerben. Hierzu nutzt er die Zielgruppen Selektion die der Facebook Werbeanzeiger Manager ihm bietet und selektiert:

  • nach Geschlecht
  • nach Alter
  • je nach Ausrichtung regional / bundesweit und dann nach
  • Zielgruppe

Diese Zielgruppe sollte nun sein:

  • Unternehmer
  • Interesse an Facebook Marketing
  • Interesse an Bildung / Weiterbildung

So genau bekommt man diese Eigenschaften mit dem Facebook Werbeanzeigen Manager aber nicht hin. Der FB WM liefert mir nun Daten die zwar auch etwas mit den o.g. Eigenschaften gemeinsam haben aber von einer Punktlandung weit entfernt sind. Klar, ich habe mit Facebook Marketing Berührung, da ich Dozent für das Thema bin und klar ich gehöre in die Kategorie Bildung / Weiterbildung, suche hier jedoch keine Angebote und habe auch kein Interesse an derartigen Angeboten.

Fakt: Die Anzeige läuft in mein Geschichtsfeld aber spricht mich nicht an, da ich Anbieter bin und kein Konsument. Von diesen Beispielen könnte ich viele nennen. So erhalte ich Werbung zur Beratung von KMU im Landkreis Landshut. Auch das ist verkehrt zugeordnet. Ja, mein Firmensitz befindet sich in unmittelbarer Nähe, aber ich benötige kein Coaching. Analog erzählen mir wilde Jungunternehmer von den Drei Bausteinen die man für den Online Handel benötigt. Zum einen sind es gesamt 48 Bausteine und zum anderen habe ich keinen Beratungsbedarf, ich berate selbst in diesem Segment.

So ist das mit der Facebook Zielgruppen Selektion so, das man mehr Schaden anrichten kann und das Ziel der wundersamen Kunden Generierung komplett aus dem Ruder läuft.

Die unprofessionelle Aufmachung der Werbeanzeigen

Eine macht es vor, alle anderen machen es so nach. Wenn man sich die Inhalte der meisten Werbeanzeigen anschaut, dann verschlägt es einem die Sprache. Eine professionelle Facebook Werbeanzeige besteht aus einem Bild und einem Inhalt. Eigentlich nicht viel was es hier zu beachten gilt aber schon beachtlich was da so einige aus dem Hut zaubern.

Faktor Bild in der Facebook Werbeanzeige
Nichts passt. In zahlreichen Werbeanzeigen identische Bilder. Das lässt nicht auf viel Kreativität schließen und un den meisten Fällen beschreibt es nicht einmal die dahinter verborgene Dienstleistung. Alles nur gekupfert und besonders schlimm wird es dann, wenn von Anzeigen Ersteller ein Bild Portrait Foto gepostet wird. Kreativlos, einfallslos und ein Portrait Foto geht mal überhaupt nicht. Oder hat man von Nike, Adidas, Nivea und wie die Top Facebook Werbekunden auch alle heißen ein Portrait Foto vom Gründer gesehen? Wer was wertvolles zu verkaufen hat, verkauft sein Produkt und zwar ansprechend und interessant verpackt. Wer nichts zu verkaufen hat der verkauft sich und das mit Portrait Foto. Ich schmunzel jedesmal wenn ich diese Bilder von Menschen sehe, die nicht einmal Google kennt.

Faktor Anzeigentext
Hier scheint es bei vielen nur zwei Varianten zu geben. Zum einen der Text Ballast und zum anderen die Text Armut.
Der Text Ballast zeigt sich in meterlangen Versuchen sich, sein Produkt irgendwie darzustellen. Wenn mann den Wahnsinn dann komplett gelesen hat, dann fragt man sich “was möchte dieser Unternehmer mir verkaufen?” Kein Ansatz von einer kurzen und knappen Produkt Erklärung, kein Beispiel von Problemlösungen, keine sichtbaren und belegbaren Referenzen… einfach nichts. Beeindruckend sind dann die “Nichts-Sager”. Plump einen Link gesetzt (hoffentlich den fehlerfrei) und dann davon ausgehen dass die nicht erreichte Zielgruppe diesen Link auch anklickt. Funktioniert nicht, jedenfalls nicht im Internet und auch nicht bei Facebook.

So nun haben wir schon drei Gründe warum solche “Hau Ruck Anzeigen” keinen Erfolg bringen. Falsche Zielgruppe, langweilige und nicht passendes Bildmaterial, schlechte oder nicht vorhandene Produktpräsentation gemäß dem Motto “weniger ist oft mehr” oder “einfach mal zum Punkt kommen”.

 

Schlecht durchdachte und planlose Facebook Werbeanzeigen nerven

Und hier liegt das eigentliche Problem. Kein Mensch lässt sich gerne mit 0815 Anzeigen konfrontieren. Und ganz bitter wird es dann, wenn man Anzeigen von folgendem Kaliber vor den Augen hat:

Beispiel: Jetzt richtig werben mit Messenger Marketing
Beim – jetzt bin ich mal neugierig – Klick donnert ohne Datenschutz Abfrage ein Messenger Chat auf.
Hier möchte nun jemand sein Messenger Marketing Know How verkaufen und verstößt erst einmal klar gegen die DSGVO. Respekt, das nennt man Eigentor.
Beispiel: Facebook Werbung automatisch Kunden generieren
Ok, der “Profi” hat das mit den Zielgruppen und Facebook nicht kapiert, möchte aber mit erklären wie man automatisiert mit Facebook Werbung Kunden gewinnen kann:-) Noch ein Eigentor.
In drei Schritten zum Online Handel
Dumm-Dumm Anzeige der Woche. Donnert laufend bei mir auf. Mittlerweile haben die Jungs die Kommentar Funktion deaktiviert (als clever bezeichne ich das nicht) aber okay. Sollten die mit dieser irrsinnigen Anzeige wirklich einen potentiellen Interessenten treffen, kann dieser kein Like setzen und auch keinen Dialog führen. Das nennt man dann blöd gelaufen. Und nur weil ich die Anzeige zuvor kritisiert habe wegen den drei Schritten zum erfolgreichen Online Handel. :-)

Beispiele gibt es genug an schlechten Facebook Anzeigen. Aber natürlich gibt es auch galaktisch gute. Zwar selten (weil diese Agenturen das mit der Zielgruppe verstanden haben) und natürlich kann man Facebook perfekt für Werbemaßnahmen nutzen. Wenn man denn weiß wie das funktioniert. Die oben genannten Beispiele wissen es aber leider nicht.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”1/3″][vc_single_image image=”11630″ img_size=”large” onclick=”custom_link” link=”https://www.webschritt.com/akademie/produkt/erfolg-mit-content-marketing/”][/vc_column][vc_column width=”1/3″][vc_single_image image=”11626″ img_size=”large” onclick=”custom_link” link=”https://www.webschritt.com/akademie/produkt/tolle-tipps-zur-suchmaschinen-optimierung/”][/vc_column][vc_column width=”1/3″][vc_single_image image=”16189″ img_size=”large” onclick=”custom_link” link=”https://www.webschritt.com/akademie/produkt/erfolgreiches-online-marketing-in-den-sozialen-netzwerken/”][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Hilfe Stellung für nicht gelungene Facebook Werbeanzeigen
Okay, genug gemeckert. Aber konntest Du Dich hier wiederfinden? Bist Du nicht so genau bei der Auswahl Deiner Zielgruppe? Mangelt es an kreativen Ideen für das richtige Bild? Kannst Du Dich, quatsch nicht Dich sondern Dein Produkt / Deine Dienstleistung nicht professionell und mit wenigen Worten darstellen? Verkaufst Du nur was um was zu verkaufen oder hast Du auch wirklich Ahnung von dem was Du Deiner Facebook Zielgruppe verkaufen möchtest? Wenn Du alles mit einem klaren JA beantworten kannst, dann hättest Du überhaupt keine Zeit gehabt diesen Beitrag zu lesen, denn dann würdest Du mächtig mit Deinen neuen Kunden zu tun haben. Da Du nun aber schon hier angekommen bist, hast Du wohl nicht zu viele neue Kunden gewonnen. Somit, hier die Tipps und Hilfestellungen:

 

Gute Alternativen zum Facebook Werbeanzeigen Manager

Hootsuite Ads

Mein / unser absoluter Geheimtipp wäre mit Hootsuite zu benennen. Ist zwar kostenpflichtig aber dafür wahnsinnig effektiv. Hier mal einige Features die die Anwendung schmackhaft machen könnte.

  • Die Anwendung ermöglicht es Dir, Anzeigen schnell und mit nur zwei Klicks zu erstellen.
  • Die Anwendung scannt Deine Facebook-Seiten automatisch und sucht die besten Beiträge aus, um diese für Dein Zielpublikum zu bewerben.
  • Hootsuite bietet Hilfe, um die Ziele jeder Anzeige zu definieren und Deine Kampagne so zuzuschneiden, dass Du maximale Ergebnisse erzielst.
  • Hootsuite hat eine erweitere Anzeigen-Verwaltungsfunktion, die es Dir ermöglicht, weniger Zeit mit Anzeigen zu verbringen und mehr Zeit damit, Dein Unternehmen aufzubauen. Du hast Zugriff auf einem zentralen Ort, um bezahlte und organische Inhalte zu verwalten.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Hootsuite Ads den Erstellungs- und Implementierungs-Prozess von Facebook-Anzeigen nicht schwerer macht. Zu erwähnen bleibt noch die 30tägie Testversion die vom Anbieter zur Verfügung gestellt wird.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

6 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.