handwerk im internet

Handwerk hat bekanntlich goldenen Boden, definitiv zur aktuellen Zeit. Es ist schwer einen guten Handwerker termingerecht beauftragen zu können. Somit sollte man meinen dass das Handwerk ein Branche ist die auf das Internet, die sozialen Netzwerke und moderne Kunden-Kommunikation verzichten kann. So ist dann leider auch nicht, denn die Auswahl bzw. des Handwerkers erfolgt im Internet und wird von der sagenumwobenen Suchmaschine Google praktisch empfohlen.


Gut wer dann mit einer modernen, ansprechenden, responsiven und interessanten Handwerker – Webseite im Internet vertreten ist und dann auch noch von Google in die obersten Ränge katapultiert wird.

Leicht ist es nicht in diese ausgesprochene Position zu gelangen und leicht ist auch nicht diese Position dauerhaft zu halten. Denn wie auch der Handwerker möchte auch Google der suchenden Zielgruppe nur die besten Handwerker Webseiten präsentieren, eben einfach gute Arbeit im Suchergebnis präsentieren.

Wenn der Handwerksbetrieb erfolgreich im Internet vertreten ist

handwerk im internetDann kann das Handwerk sich glücklich schätzen. Aber definieren wir mal die Begrifflichkeit – erfolgreiche Handwerker Webseite – ?
Erfolgreich ist eine Handwerker Webseite nicht nur wenn diese bei Google in den Top Positionen gelistet / gerankt wird, sondern wenn die Webseite mit Inhalten und Funktionalitäten aufwartet, die den User schlichtweg begeistern. Auch in Sachen Look & Feel sollte eine erfolgreiche Handwerker Webseite überzeugen, wobei man, wenn es um das Design der Webseite geht, keine demokratische Meinungsfindung erwarten darf. Die Geschmäcker sind hat unterschiedlich aber was gute und herausragende Inhalte betrifft und eine saubere und „fast“ fehlerfreie Suchmaschinen Optimierung lässt sich der Unterschied sehr schnell und auch leicht erkennen.

In den bekannten Handwerksportalen wird mit dem Slogan „Handwerk in das Internet“ ein Beitrag nach dem anderen gezaubert und weil man es gut meint, wird der Handwerker auch noch mit Informationen und einem fragwürdigen Basiswissen versorgt, welches den Einstieg in die so erfolgreiche und wundersame Internetwelt ziemlich leicht erscheinen lässt. Aber was ist denn nun Suchmaschinen Optimierung und auf was kommt es dort eigentliche an?

SEO Tipps für das Handwerk

Mythos Keyword

Eines schon direkt zum Anfang. SEO hat nichts mit Keywords und Meta Anweisungen zu tun. Dieses interessiert Goolge schon seit vielen Jahren nicht mehr, genauer schon seit 2009. Wer also heute noch mit Keyword Bergen an seiner Handwerker Seite arbeitet und seine wahren und interessanten Inhalte damit verseucht, der wird keine Erfolgsstory mit seiner Handwerker Seite schreiben können.

Mythos Responsive Design

Natürlich muss eine moderne Handwerker Webseite über die verschiedenen Mobil Geräte optimiert sein. Natürlich soll der Nutzer Informationen leicht erreichen können. Aber das ist nur die halbe Miete. Was nutzt mir eine Webseite im schicken responsiven Gesamtbild, wenn Google diese Handwerker Seite in der mobilen Suche einfach ignoriert. Und hier liegt der grausame und fatale Irrglaube, dass man nur mit einer mobiltauglichen Handwerker Webseite tatsächlich auch in der mobilen Suche gefunden wird.
User die über Smartphone und Tablett eine Google Suche starten, bekommen tatsächlich und das schon in absehbarer Zeit nur noch die Webseiten angezeigt, welche den AMP Standard erfüllen.

Was bedeutet der Google AMP Standard für die Handwerkerseite?

Wird die Handwerker Webseite heute noch in der Google Mobil Suche gefunden, dann kann es durchaus sein, dass sich unter dem Google Eintrag folgender Hinweis „diese Webseite ist für die Google Mobil Suche nicht optimiert“ finden lässt. Dieses lässt darauf schließen dass die dort gelistete Webseite noch in den Suchergebnissen erscheint aber in absehbarer Zeit dort verschwinden wird.

Wofür ist AMP genau?
Die Grundidee für AMP war der Einsatz für Newsseiten und Portale. Die Wichtigkeit der Ladegeschwindigkeit ist für SEO und die Webseitenbesucher absolut essenziell. Webseiten, die ihre Inhalte für mobile Endgeräte über AMP ausliefern, laden meist unter 1 Sekunde.

Hintergrund ist der Standard selbst. AMP lässt nur spezielle HTML-Befehle zu und bringt eigene neue AMP-HTML-Elemente mit ein. Alles ist darauf ausgerichtet, einen Inhalt ultraschnell zu laden. Hier findest du die gesamte Dokumentation für die AMP-Programmierung: AMP Project

AMP ein neues Google-Ranking-Kriterium? Warum man AMP ernst nehmen sollte
AMP ist ein Google-Standard. Natürlich wird Google den Webseiten die AMP einsetzen einen gewissen Vorteil einräumen. Für uns ist AMP sehr wohl ein neues Google-Kriterium. Obwohl es nur einen indirekten Einfluss auf das Ranking hat.

AMP als Code eingesetzt wird dir keinen Vorteil bringen. Nur dessen Auswirkung. Die Ladegeschwindigkeit deiner Webseite für mobile Endgeräte. Das ist ja bekannterweise bereits ein wichtiges Google-Ranking-Kriterium. Hier findest du alle Google-Ranking-Kriterien.

Wofür ist AMP genau und was bedeutet das für die erfolgreiche Handwerker Webseite?
Die Grundidee für AMP war der Einsatz für Newsseiten und Portale. Die Wichtigkeit der Ladegeschwindigkeit ist für SEO und die Webseitenbesucher absolut essenziell. Webseiten, die ihre Inhalte für mobile Endgeräte über AMP ausliefern, laden meist unter 1 Sekunde.

Hintergrund ist der Standard selbst. AMP lässt nur spezielle HTML-Befehle zu und bringt eigene neue AMP-HTML-Elemente mit ein. Alles ist darauf ausgerichtet, einen Inhalt ultraschnell zu laden.

AMP ist somit ein neues Google-Ranking-Kriterium welches man durchaus ernst nehmen sollte
AMP ist eben ein Google-Standard und natürlich wird Google den Webseiten die AMP einsetzen einen gewissen Vorteil einräumen.

Diesen Beitrag im AMP Standard anschauen

Hier können Sie erkennen, wie AMP sich in der Darstellung für den Mobil User auswirkt

Was sind denn eigentlich die Google Webmaster Tools?

Kaum einer meiner Kunden kennt die Wunderwaffe Google Webmaster Tools oder besser auch bekannt unter der Bezeichnung Google Search Tools. Klar, „SEO Gurus“ erzählen gerne etwas über Keywords, Backlinks und allgemein bekannte Dinge, aber bei diesem unheimlich wichtigen Werkzeug wird dann mit weißer Schrift auf weißem Hintergrund geschrieben. Man mag es kaum glauben dass angesagte Profis in den diversen Portalen vergessen dieses mächtige SEO Werkzeug zu erwähnen. Kurzum: Wer eine erfolgreiche Webseite betreiben möchte, der kommt an Google Search einfach nicht vorbei. Denn wie möchten man als Webseiten Betreiber in Erfahrung bringen wie Google über die eigene Domain, und die Webseite denkt?

Die allgemeine SEO Ranking Liste

Worauf kommt es denn nun wirklich an, wenn es um die erfolgreiche Webseite für das Handwerk geht? Es kommt auf interessante Inhalte an, auf innovative Tools, auf eine saubere Domain Landschaft, und im kompletten Überblick auf die folgenden Punkte:

Ranking Faktoren für die erfolgreiche Handwerker Webseite

    • Alles, rund um die Domäne
    • Alles, rund um die Inhalte
    • Alles, rund um die Webseite selbst
    • Backlinks
    • Besucher Interaktionen
    • Spezielle Regeln des Algorithmus
    • Social-Meda-Signale
    • Marken-Signale
    • On-Site WebSpam Faktoren
    • Off-Site WebSpam Faktoren

    Der SEO Newsletter (nicht nur) für das Handwerk

    Möchten Sie mehr über die Geheimnisse von SEO und die erfolgreiche Handwerker Seite erfahren, dann melden Sie sich für unseren kostenlose Newsletter an. Hier können Sie sich direkt anmelden!